Ich-selbst-sein leben

Abonniere deinen inneren Podcast!
Ich-selbst-sein leben · 20. April 2022
Für unseren inneren Podcast benötigen wir kein Equipment, keinen Internetanschluss, keinen anderen Menschen. Nur uns selber. Dennoch schaffen wir es oft, unseren eigenen Podcast zu überhören und haben ihn selten bewusst abonniert. Was können Gründe dafür sein und welche Möglichkeiten uns unser innere Podcast bietet, darum geht es hier.

Diese Kompetenz leitet dich gut in Krisenzeiten
Ich-selbst-sein leben · 25. Februar 2022
Wie erlebe ich Krisenzeiten? Wie gelingt es mir, langandauernd belastende Zeiten auszuhalten? Vielleicht stellst du dir diese oder ähnliche Fragen nicht explizit. Gleichzeitig merkst du, dass du in der einen oder anderen Situation „dünnhäutiger“ bist als noch vor zwei Jahren. Mit Beständigkeit des neuen Erkrankungsbilds haben sich die Anforderungen an uns nicht geschmälert. Die Gegenwart ist für viele Menschen auf unterschiedlichen Ebenen eine Hochleistungsphase, die Risikoquellen birgt.

Welche Energie möchtest du heute in der Welt mehren?
Ich-selbst-sein leben · 20. Januar 2022
Etwas, was ich so oft in Gesprächen höre ist der Satz: „Was kann ich als Einzelne.r für die Welt ändern?“ Und im Nachsatz etwas in der Art „... wenn die großen Länder oder die da oben ...“ Doch: Jede.r hier auf der Welt macht einen Unterschied für die Welt. Mir ist es ein Anliegen, die Bewusstheit dafür und für die eigene Mächtigkeit zu fördern. Lies weiter, was in deiner Macht liegt.

Begegnung in Angespanntheit oder als Seelenbegegnung?
Ich-selbst-sein leben · 06. Dezember 2021
Wenn Energie nicht fließen kann, werden Begegnungen oft von Ärger und Wut dominiert. Sehr leicht werden diese Begegnungen emotional bedrückend erlebt. Ich schreibe darüber, wie es zu Energiestau kommen kann, wie es wieder gelingt, aus der Starre in die Beweglichkeit zu kommen und wie Seelenbegegnung trotz Meinungsverschiedenheit möglich ist.

Entdecke Kraftorte für dich
Ich-selbst-sein leben · 11. Oktober 2021
Die Bäume lassen ihr Laub los, die Helligkeit begegnet der Dunkelheit in gleichem Ausmaß und lässt in weiterer Folge der Dunkelheit mehr Raum. Der Rhythmus der Natur lässt diese Tage die Energie des Wandels sehr deutlich erkennen. Die Pflanzen ziehen sich in sich zurück, sammeln ihre Kraft in ihren Wurzeln. Wir können diesem Rhythmus folgen und uns gleichfalls in den kommenden Monaten vermehrt nach innen wenden – und dem Spüren der Kraft in uns mehr Raum geben. Wie wird dir das möglich?

5 Wege zu mehr Entspanntheit
Ich-selbst-sein leben · 26. Juli 2021
Deinen Tag entspannt verleben, angenehmes Fließen deiner Gedanken (kein hektisches Hin- & Herhüpfen oder Dauerkreisen), den Körper geschmeidig spüren, gut mit Energie angereichert sein, aus dem Augenblick schöpfen ... das sind Attribute, die wir einem Urlaubstag zuordnen. Geht es dir hier ähnlich? Was wäre, wenn es dir möglich wäre, in dieser Gestimmtheit deine Alltage zu erleben? Lass mich vorausschicken, dass es mir nicht um Chillen, Muße, Nichts-Tun geht (auch wichtig!!), sondern um ...

So stärkst du deine Gelassenheit!
Ich-selbst-sein leben · 01. März 2021
Was verbindest du mit Gelassenheit? Vielleicht verbindest du mit Gelassenheit, dass du auf unerwartete oder störende oder verunsichernde Unterbrechungen im Alltag ruhig reagieren kannst. Gelassenheit bedeutet für dich möglicherweise fokussiert und aus deiner inneren Mitte heraus wichtigen Anlässen zu begegnen. Vielleicht heißt Gelassenheit für dich, dich nicht unter Druck setzen zu lassen und in deinem Tempo Schritt für Schritt Tätigkeiten umzusetzen und dir Zeit zu geben.

Ich-selbst-sein leben · 05. Oktober 2020
Was tun, wenn dich die Begegnungen in deinem bisherigen Leben immer weiter von einem authentischen Leben entfernt haben? Was ist für dich überhaupt ein authentisches Leben? Wir kommen mit einem Körper, einem Geist – dh der Fähigkeit zu denken – und einer Seele auf diese Erde – in meiner Wahrheit. Fühl dich bitte frei, es für dich so zu formulieren, wie es für dich wahr ist. Automatisch gehen wir davon aus, dass wir mit allen dreien umgehen können. Doch dem ist nicht automatisch so.

Ich-selbst-sein leben · 07. September 2020
Jetzt bin ich da. Ich nehme mir Zeit, um bewusst anzukommen. Wenn ich angenommen hatte, Ruhe und Idylle vorzufinden, war das jetzt bereits der erste Überraschungsmoment. Eine Motorradgruppe ist auf dem Weg zum See. Und eine Gruppe Wanderer macht Pause am See – die haben Spaß und alles hallt im Morgendunst! Ist Auszeit untrennbar mit Stille verbunden? Mit stillen ZeitRäumen definitiv, nicht als stiller Raum gesamt. Ich merke, dass meine Erwartung „nur die Natur & ich“ nicht ins Wanken geraten ..

Ich-selbst-sein leben · 06. April 2020
Das, was uns am häufigsten den Tag vermiest und dadurch das Leben beschränkt ist, aus der Energie des Mangels zu leben. Vielleicht denkst du jetzt, tu ich nicht, ich bin Optimistin. Diese Energie kann sich jedoch in unterschiedlichstem Gewand zeigen. Sich verkleiden. Manches Mal so gut, dass einem nicht auffällt, dass die Mangelenergie von einem Besitz ergriffen hat und sich durch einen selbst weiter in der Welt ausbreitet.

Mehr anzeigen