Vorhang auf! Für Freude, Dankbarkeit, Vertrauen, Liebe, Seelenkraft
mit Freude im Körper sein · 17. August 2021
Diese Energien sind für mich die essentiellen Lebensenergien. Wir könnten sie dauerhaft fühlen und keinen Schaden daran nehmen. Im Gegenteil, sie fördern bzw. erhalten unser Wohlergehen.

5 Wege zu mehr Entspanntheit
Ich-selbst-sein leben · 26. Juli 2021
Deinen Tag entspannt verleben, angenehmes Fließen deiner Gedanken (kein hektisches Hin- & Herhüpfen oder Dauerkreisen), den Körper geschmeidig spüren, gut mit Energie angereichert sein, aus dem Augenblick schöpfen ... das sind Attribute, die wir einem Urlaubstag zuordnen. Geht es dir hier ähnlich? Was wäre, wenn es dir möglich wäre, in dieser Gestimmtheit deine Alltage zu erleben? Lass mich vorausschicken, dass es mir nicht um Chillen, Muße, Nichts-Tun geht (auch wichtig!!), sondern um ...

10 Gründe, warum dich "deinen Bauch gerne spüren" selbstbewusster macht
selbstbewusst auftreten · 21. Juni 2021
Wir alle versuchen, es „richtig“ zu machen und greifen dabei meist nur auf einen Teil unserer Mächtigkeit zu: dem Denken. Da gibt es noch einen zweiten Teil: das Fühlen, das Wahrnehmen. Wahrnehmen – ich liebe dieses Wort, bedeutet es für mich ja etwas als „wahr“ zu nehmen. Was ich von mir als wahr nehmen beeinflusst mein Selbstbewusstsein und meine Selbstsicherheit. Was ich von mir als wahr nehme ist abhängig von meiner Kompetenz, wahrnehmen zu können. Und da sind wir beim Bauch ...

Körperfrieden schließen: my body - my best buddy
mit Freude im Körper sein · 24. Mai 2021
Wie sehr vertraust du deinem Körper, dass „er es alleine kann“? Dass er ohne Zuflüsterung deines Verstandes meldet, was gut für ihn ist? Erlaubst du deinem Körper „er selber“ zu sein? Ich finde, das sind total spannende Fragen! Und es sind essentielle Fragen auf deinem Weg "Du selber" zu sein. Tauche mit mir ein was es bedeutet, deinen Körper "er selber" sein zu lassen und wie du dadurch deinen Körperfrieden schließt. Starte deine belly-time-challenge für dein selbstbewusstes: that´s me!

feeling good vibrations!
selbstbewusst auftreten · 06. Mai 2021
Wie sehr bist du von dir überzeugt? Oder genauer gefragt: wovon bist du dich betreffend überzeugt? Nicht von etwas überzeugt sein geht nicht. Das, wovon du überzeugt bist, lenkt dich. Daher ist die Frage "wovon bin ich bei mir überzeugt?" eine spannende Entdeckungsreise, finde ich! Welche Energieschwingung - vibrations - wird davon ausgelöst? Darüber schreibe ich hier - und wie du dir good vibrations ermöglichst!

Körperscham & ihr Heilmittel
mit Freude im Körper sein · 29. März 2021
Lange Jahre war die Angst, was andere über mich und mein Tun denken könnten, meine Hauptblockade. Und dieser Angst lag Scham zugrunde, Scham für das, was ich machte oder wie ich war. Die Energie der Scham hat mich seit der Schulzeit begleitet und das erste Schamempfinden, an das ich mich erinnern kann, war die Scham über mein Aussehen und das Aussehen mir nahestehender Menschen. Und diese Schamenergie hat mich in meinem Leben so eingeschränkt, dass es mir wichtig ist, darüber zu schreiben.

So stärkst du deine Gelassenheit!
Ich-selbst-sein leben · 01. März 2021
Was verbindest du mit Gelassenheit? Vielleicht verbindest du mit Gelassenheit, dass du auf unerwartete oder störende oder verunsichernde Unterbrechungen im Alltag ruhig reagieren kannst. Gelassenheit bedeutet für dich möglicherweise fokussiert und aus deiner inneren Mitte heraus wichtigen Anlässen zu begegnen. Vielleicht heißt Gelassenheit für dich, dich nicht unter Druck setzen zu lassen und in deinem Tempo Schritt für Schritt Tätigkeiten umzusetzen und dir Zeit zu geben.

Dich im Körper wohlfühlen - wie es dir möglich wird
mit Freude im Körper sein · 01. Februar 2021
In manchen Situationen merkst du, dass du es selbst bist, die dich zurücknimmt oder zurückhält. Bei mir war es zum Beispiel die Situation, dass ich nicht alleine auf einer Tanzfläche tanzen mochte, weil ich nicht von allen gesehen werden mochte. Ich habe mich auch lange nicht in einer größeren Diskussionsrunde zu Wort gemeldet, weil ich befürchtete es wäre ein Blödsinn oder uninteressant oder falsch. Das war mir immer in der Situation bewusst. Und dann kann es auch Momente geben, in denen ...

mit Freude im Körper sein · 07. Dezember 2020
Ich möchte dich gerne zu einem Experiment einladen: dazu benötigst du Papier und einen Stift – und es dauert nicht lange. Hier ist die Einladung: notiere auf diesem Papier alles, was dir spontan zu dir einfällt. Einfach durcheinander, wie es dir in den Sinn kommt. Stell nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, sondern schreib einfach drauf los. Und erst, wenn du meinst, alles ist notiert, dann lies hier weiter. Tu dir den Gefallen und mach mit! Viel Spaß beim Notieren!

selbstbewusst auftreten · 29. Oktober 2020
In den ersten Jahren unseres Lebens ist es einfacher, Übergänge von Lebensphasen bewusst zu erleben. Alles ist neu! Alles ist spannend! Die Vorfreude groß! Gleich ob es Übergänge in der Ausbildung sind (Kindergarten – Volksschule – höhere Schule – Lehrabschluss oder Matura – ev. Studium – Berufseinstieg) oder private Ereignisse (der/die erste/r Partner/in, Führerschein, Familiengründung, ...) – dass hier etwas anders ist, etwas Neues beginnt ist klar merkbar. In der Mitte des Lebens und später

Mehr anzeigen